--- Unser Forum für technische Anfragen erreichen Sie unter www.satanlagenforum.de ---

Daten DVB-T/DVB-T2 (Digital Video Broadcast- terrstrisch)

  • nicht verfügbar
  • ArtikelNr.: SAT-DVBT00
  • Preis auf Anfrage
Hersteller:
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Erst beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.

Beschreibung

DVB-T (Digital Video Broadcast- terrstrisch)

Fernsehen wo immer man will: im Wohnzimmer, im Garten, auf dem Campingplatz, im Taxi. Fernsehen ohne Kabel(gebühr) und ohne Satelliten-Schüssel.

Das alles geht nur mit DVB-T - Digital Video Broadcasting - Terrestrial. Das Überall.Fernsehen - DVB-T wird das digitale Antennenfernsehen der Zukunft sein. DVB-T lässt sich mit handlicher Stabantenne oder Hausantenne empfangen. Eine Set-Top-Box ans Fernsehgerät angeschlossen - und schon kann es los gehen.

Eine Übersicht aller Städte und der dort ausgestrahlten Programme finden sie hier.

Die Technik
DVB- T steht für Digital Broadcast- terrestrisch und ist die Fachbezeichnung für den digitalen Fernsehempfang einfach über Antenne.

Man benötigt lediglich eine Set Top Box und eine Zimmerantenne. Bisher war der digitale Fernsehempfang nur über Kabel und einem dementsprechenden Decoder (DVB- C), oder über Satellit in Verbindung mit einem Digitalreceiver (DVB- S) möglich.

Bislang gibt es mehrere Versuchsprojekte in größeren Ballungsgebieten der Bundesrepublik, aber auch im Ausland.

Welche Vorteile bringt die neue Technik?
Der größte Vorteil ist die digitale Bild- und Tonqualität (Es gibt kein Bild- und Tonrauschen oder Geisterbilder, entweder man hat ein Bild oder man hat keines), sowie die große Programmvielfalt ohne eine Satellitenanlage installieren zu müssen und ohne laufende Kosten für Kabelgebühren.

Und diese digitale Programmvielfalt wird mir dann praktisch an jedem Ort innerhalb Europas zugänglich. Vor allem ist nicht nur stationärer Empfang möglich. DVB-T-Empfangsgeräte können überallhin mitgenommen werden. Ob zu Hause, im Garten, im Urlaub, auf dem Land, man ist völlig unabhängig von Kabeln und Dosen. Auch der mobile Empfang, im Auto, in Bussen und Bahnen, wird mit dieser Technologie möglich. Ich benötige nur eine Stromquelle und eine kleine Antenne und das Fernsehvergnügen kann starten. Was auch besonders interessant für
Wohnmobil- und Bootsbesitzer sein dürfte.

Außerdem sind noch viele interaktive, multimediale Dienste geplant. Home- Banking, Home- Shopping, Ticketing, interaktive Spiele, eMail Services, aber auch Business- Channels und multimediale Guides bis hin zum Internet-Zugang sind zwar noch Zukunftsmusik, aber man ist für diese wunderbaren neuen Dienste gewappnet.

Welche Zugangstechnik benötigt man?
Wie schon erwähnt, ist für den DVB- T Empfang eine Zimmerantenne, in günstigen Lagen genügt auch ein Stück Draht, und eine sogenannte Set Top Box notwendig.

Diese gibt es mittlerweile in den verschiedensten Ausführungen, für die verschiedensten Ansprüche.

So gibt es sie z.B. mit digitalem Tonausgang, was Homecineasten natürlich besonders freuen wird. Außerdem kann man zwischen SCART und normalem Antennenausgang wählen.

Auch gibt es Geräte mit Computerschnittstelle, sowie PC- Karten.

Nachrüst- Sets für dafür vorgesehene Fernsehgeräte sind auch schon auf dem Markt.

Darüber hinaus wird es natürlich auch neue Fernsehgeräte geben, die die Antenne und das digitale Empfangsteil gleich eingebaut haben (IDTV = "Integrated Digital TV").

Mehr zum Thema DVB-T auch unter: http://www.ueberallfernsehen.de/

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Ähnliche Artikel