---- Unser Forum für technische Anfragen erreichen Sie unter https://www.satanlagenforum.de ---

Vormontage - Aufbau Multischalter im Schaltschrank incl. Potenzialausgleich (Hinweis)

Vormontage - Aufbau Multischalter im Schaltschrank incl. Potenzialausgleich (Hinweis) Vormontage - Aufbau Multischalter im Schaltschrank incl. Potenzialausgleich (Hinweis) Vormontage - Aufbau Multischalter im Schaltschrank incl. Potenzialausgleich (Hinweis) Vormontage - Aufbau Multischalter im Schaltschrank incl. Potenzialausgleich (Hinweis) Vormontage - Aufbau Multischalter im Schaltschrank incl. Potenzialausgleich (Hinweis) Vormontage - Aufbau Multischalter im Schaltschrank incl. Potenzialausgleich (Hinweis) Vormontage - Aufbau Multischalter im Schaltschrank incl. Potenzialausgleich (Hinweis)
  • verfügbar
  • Zolltarifnummer: 85354000
  • ArtikelNr.: MontagePA
  • Preis auf Anfrage
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Erst beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.

Beschreibung

Vormontagen- Anlagen-Aufbau auf Lochblechplatte/im Schaltschrank incl Potentialausgleich

Nur noch Zuführungskabel vom LNB + ggf. den/der terrestrischen Antenne/n bzw. vom Kabelanschluss, die Kabel in die Zimmer und das Potentialausgleichskabel anschließen ......

Ab sofort können wir jede gewünschten Multischalter-Aufbau (Standard-Multischalter / Einkabel-Multischalter Unicable-JESS / Kombi-Aufbauten) auch fix und fertig konfektioniert auf einer Lochblechplatte oder auch im abschließbaren Schaltschrank ausliefern.

Da diese Arbeit abhängig ist von den gewünschten Schaltern, Anzahl der Ein-/Ausgänge oder auch von den Abmessungen des Aufbaus kann hierfür kein Preis vorab genannt werden. Eine Lochblechplatte kostet 29-34€ ein abschließbarer Schaltschrank kostet 79-99€ (im Shop zu finden HIER) zusätzlich zu den benötigten Hardware-Komponenten und die Arbeitszeit für den Aufbau wird nicht berechnet.

Was für Material wird wird benötigt:
-Multischalter nach Wunsch/Bedarf
-Erdungsblock - die Anzahl der Kabel die darüber geführt werden ergibt sich aus der Anzahl der Ein- und Ausgänge, jedes dieser Kabel muss darüber geführt werden
-F-Patchkabel - die Anzahl ergibt sich aus den gleichen Gründen wie zuvor genannt, die Länge der Kabel ergibt sich über den Aufbau im Schaltschrank (Längen zum Erdungsblock)
-falls 2 oder mehr Multischalter hintereinander kaskadiert werden sollen (diese müssen dann nicht unbedingt untereinander sitzen, diese können auch übereinander montiert werden) benötigt man F-Kaskadenverbinder (wenn "untereinander") oder F-Patchkabel (wenn "übereinander")
-Eingänge am Multischalter sollten (das ist KEINE Vorschrift, gehört also nicht zum Umfang des nach DIN/VDE vorgeschriebenen Blitzschutzes !) alle von außen (LNB/terr. Antennen) kommenden Kabel über Überspannungsschütze/Varistoren geführt werden (statischer Überspannungsschutz)
-nicht verwendete Ein- und Ausgänge müssen um Stehwellen zu unterbinden mit einem F-Endwiderstand abgeschlossen werden (Eingang = z.B. der terrestrische/CATV Eingang falls keine UKW-/DVB-T/DAB+ Antenne etc. mit eingespeist werden soll // Ausgänge = falls ein Multischalter 8 Ausgänge haben sollte, aber nur 6 Antennendosen/Receiver angeschlossen werden sollen müssten 2 der Ausgänge zu gemacht werden)

Am Erdungsblock auf der montierten Lochblechplatte (auch in einem Schaltschrank ist eine montiert !) befindet sich eine Anschlussschraube für eine Kabelbefestigung (für Potentialausgleich wenn vorgeschrieben ist bzw. auch ohne DIN/VDE Vorschrift trotzdem installiert werden soll).
-wird die Antenne im NICHT Blitz-geschützten Bereich installiert muss man von diesem Schraubanschluss ein Potentialausgleichskabel bis zum Antennenmast legen und dort an dem Punkt befestigen wo auch das Erdungskabel für den äußeren Blitzschutz befestigt ist.
-wird die Antenne im Blitz-geschützten Bereich installiert, es wird aber eine wohnungsübergreifende Installation durchgeführt, muss man von diesem Schraubanschluss ein Potentialausgleichskabel bis zur Haupterdungsschiene (HES) verlegen und dort anschließen (diese Anschlussart zählt auch bei der freiwilligen und immer angeratenen Installation auch wenn keine Vorschrift dazu besteht).

Weiterführender Link: Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich und auch eine Beispielseite mit vielen Aufbauten in Bild + Text unter Vormontagen-Aufbau im Schaltschrank incl. Potenzialausgleich.

Wenn sie Fragen dazu haben sollten (Notwendigkeit/Aufbau/Bestückungsliste/etc.) bitte in unserem Forum entsprechend einstellen.

Abmessungen der Lochblechplatten/Schaltschränke hängt von der notwendigen Bestückung ab, die Standardgrößen sind 40x40cm bzw. 40x60cm.

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Ähnliche Artikel