Global Invacom optisches Kabel 30 Meter (FC/PC Stecker vorkonfektioniert)

GTIN/EAN: 4260110720700

Artikelnummer: OPT-KabelGI_30

mit 2 x FC/PC Steckern konfektioniert / GI-3.0 geschirmt

Kategorie: optische Kabel / Lichtleiter

Ausführung ?

36,00 €
1,20 € pro 1 m

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (DHL)

verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk

Global-Invacom optische Kabel

Fertig konfektioniert mit Stecker

Für jede Anwendung sind konfektionierte optische Kabel mit Stecker in einer Längenauswahl von 1 bis 100m lieferbar.

Das optische Kabel ist mit 2 FC/PC-Steckern vorkonfektioniert. Der max. Biegeradius beträgt 15mm.

- sehr geringe Dämpfung
- ideal für lange Kabelstrecken
- störunempfindlich
- geringer Querschnitt
- sehr hohe Übertragungsrate
- GI-3.0 geschirmt
- UV-beständig
- Single-Mode

Datenblatt Global-Invacom optische Kabel GI 3.0 Single-Mode


Artikelgewicht: 4,00 Kg
Inhalt: 30,00 m

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 2
5 von 5 Einfacher geht es nicht .....

Großer Wohnkomplex mit vielen Häusern etwas weiter tlw. auseinander stehend, bisher ging ein Koaxkabel von Haus zu Haus und jeweils in jeder Wohneinheit hing ein extra Verstärker. Schon seit Jahren hatten wir, vor allem in den weiter weg stehenden Häusern, massive Probleme mit der Bildqualität. Wir haben zwar Rohre zwischen den Häusern, aber wir waren uns einig das nur der Wechsel vom Koaxialkabel hier nicht helfen würde auf Dauer. Also mal umgeschaut nach einer optischen Übertragung (Lichtleiterkabel) und hier fündig geworden. Anruf und beraten lassen, das klang alles viel viel zu einfach .. Aber, was oll ich sagen, es klappt wirklich jetzt ohne jegliche Störungen. Was mussten wir machen ? Recht einfach ... einen optischen Sender installieren, einen optischen Verteiler installieren (bei uns ein 6-facher) und Lichtleiterkabel verlegen zu jedem Haus (wir haben zentral vom Sender in jedes Haus ein extra Kabel verlegt statt diese in Reihne teillweise zu verlegen was auch möglich gewesen wäre. In jedem Haus dann einen optischen Empfänger/Wandler (Node genannt wohl) und von dort auf den Hausverstärker wie bisher. Es läuft einfach gesagt jetzt. War kein Hexenwerk. Danke für die Beratung, das findet man nicht immer ! P.S. gleiche Bewertung bei allen verwendeten Teilen.

., 29.12.2022
5 von 5 macht was es soll

Schnelle Lieferung. Recht tricky zu installieren, das muss haarschaft gerade eingeführt werden und darf nicht zu sehr angezogen werden. Aber, das ist eben Optik.

., 20.03.2024
Einträge gesamt: 2

Kunden kauften dazu folgende Produkte
Hinweis